In der Stadtratssitzung vom 20.11.2017 wurde eine Anpassung der Abwassergebühren von bisher 2,35 €/m³ auf 2,85 €/m³ zum 01.01.2018 beschlossen.

 

Zur genauen Abrechnung muss eine erneute Ablesung der Wasserzähler vorgenommen werden, wofür das bewährte Verfahren mit Ableseblättern gewählt wurde. Wir bitten Sie auch diesmal, wie bereits im Herbst 2017, Ihre Zähler möglichst exakt zum 01.01.2018 abzulesen. Hierzu erhalten Sie Ende Dezember ein vorbereitetes Ableseblatt.

 

Nachdem Sie den Zählerstand Ihres Wasserzählers eingetragen haben, werfen Sie dieses bitte in den Briefkasten der Verwaltungsgemeinschaft Scheinfeld (Hauptstraße 3, 91443 Scheinfeld) oder bei den Stadtwerken Scheinfeld (Karl-Lax-Straße 1, 91443 Scheinfeld) ein. Alternativ können Sie Ihren Zählerstand zusammen mit Ihrem Namen, Ihrer PKNummer (siehe Bescheid), der Zählernummer sowie der Abnahmestelle, auch per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, per Fax an 09162-9291-700 oder online unter https://www.stadtwerke-scheinfeld.de/service senden.

 

Wir bitten Sie auch diesmal um tatkräftige Unterstützung bei diesem bewährten Verfahren. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Zählerstände, die nach dem 10.01.2018 bei uns eingehen, leider nicht mehr eingearbeitet werden können. Bei der kommenden Abrechnung erfolgt dann eine Schätzung bzw. Aufteilung des Jahresverbrauchs nach Monaten.

 

Auskünfte zum Verfahren bei der Abrechnung der Wasserund Kanalgebühren erhalten Sie unter der Telefonnummer 09162 - 9291–212.