Scheinfeld, das Tor zum Steigerwald mit seinen Stadtteilen Burgambach, Erlabronn, Grappertshofen, Hohlweiler, Klosterdorf, Kornhöfstadt, Neuses, Oberlaimbach, Ruthmannsweiler, Schnodsenbach, Thierberg, Unterlaimbach, und Zeisenbronn hat heute ca. 4.700 Einwohner. Davon leben etwa 3.000 Einwohner im Stadtgebiet. Seine ideale Lage am Südwestabfall des Steigerwaldes macht es in Verbindung mit dem idyllisch gelegenen Schloss Schwarzenberg zum idealen touristischen Zentrum dieser Region.

 

Blick auf Scheinfeld mit blühender Wiese im Vordergrund

 

Aus der gemeinsamen Arbeit der Verwaltungsgemeinschaft Scheinfeld im Fremdenverkehr hat sich die Lokale Aktionsgruppe Südlicher Steigerwald entwickelt, in der gemeinsame Projekte im Bereich Kultur, Energie, Handwerk und Regionalentwicklung, Direktvermarktung und das Talauenprojekt vorangetrieben werden.

 

Eínen Überblick über Angebote in Scheinfeld finden Sie in unserem Flyer "Scheinfeld - überraschend mehr drin", den Sie hier herunterladen können.