Die Adi-Dassler-Straße erhielt ihren Namen im Jahr 1990, bis dahin hieß sie Alte Bamberger Straße.

 

Frau Dassler hat nach dem Tod ihres Mannes den Wunsch nach der Umbenennung vorgetragen, da sie für ihren Mann, den Betriebsgründer, ein Andenken wünschte. Das Betriebsgelände der Firma adidas erstreckt sich fast die ganze rechte Seite der Adi-Dassler-Straße entlang, bis der Berg richtig steil wird.

 

Blick auf die Straße

 

Bis zur letzten Jahrhundertwende war die Adi-Dassler-Straße, bzw. die Alte Bamberger Straße die Verbindung nach Bamberg, denn die Schwarzenberger Straße durch den Wald unterhalb des Schlosses war noch nicht ausgebaut.