Bekanntmachungen

In diesem Bereich erhalten Sie Hinweise und Bekanntmachungen aus dem Rathaus und der Verwaltung.

 

Foto: Rasenmäher

Aus aktuellem Anlass weisen wir auf die 32. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Geräte- und Maschinenlärmverordnung – 32. BImSchV), Abschnitt 3, Betriebsregelungen für Geräte und Maschinen § 7 Betrieb in
Wohngebieten hin.

Foto: Zurückschneiden eines Astes

Die Stadt Scheinfeld bittet aus Gründen der Verkehrssicherheit, alle Grundstücksbesitzer überhängende Äste und Hecken, die das Lichtraumprofil an Gehwegen und Straßen beeinträchtigen, aber auch Verkehrs- und Straßennamenschilder verdecken und so Gefährdungen verursachen, zurückzuschneiden.

Urne und Grabstein

Der Träger der Friedhöfe ist verpflichtet, regelmäßig nach Beendigung der Frostperiode die Standsicherheit der Grabsteine zu überprüfen.

Urne und Grafstein

Die Friedhofsverwaltung der Stadt Scheinfeld bittet die Nutzungsberechtigten der Urnengartenanlage im neuen unteren Friedhofsteil in Scheinfeld um Beachtung:

Schild mit Hausnummer

Das Baugesetzbuch schreibt in §126 Absatz 3 i.V.m. § 123 Abs. 1 vor, dass der Grundstückseigentümer, auf seine Kosten, sein Gebäude mit der von der Gemeinde festgesetzten Nummer zu versehen hat.

Grafik: Paragraph

Zum 1. November 2015 tritt ein bundesweit einheitliches Bundesmeldegesetz in Kraft, das die 16 Landesmeldegesetze ablöst. Das Bundesmeldegesetz bringt einige neue gesetzliche Vorgaben mit sich.

Bild: Wahlurne

In der Sitzung des Stadtrates am 28. April 2014 wurde eine Neueinteilung der Scheinfelder Stimmbezirke beschlossen. Diese Neueinteilung gestaltet sich wie folgt: