Die Stadt Scheinfeld bittet aus Gründen der Verkehrssicherheit alle Grundstücksbesitzer, überhängende Äste und Hecken, die das Lichtraumprofil an Gehwegen und Straßen beeinträchtigen, zurückzuschneiden.

 

Nach der städtischen Reinigungsverordnung ist es ebenfalls Pflicht, regelmäßig die Gehwege von Unkraut und Schmutz, sowie die Flusskante zu reinigen. Grundstückseigentümer, die ihrer gesetzlichen Verpflichtung über die Reinhaltung und Sicherung der öffentlichen Verkehrsflächen nicht nachkommen, können gemäß Art.66 Nr.5 Bay. Str.WG mit einem Bußgeld belegt werden.

 

Auch möchten wir an alle Hundebesitzer appellieren, bitte doch die aufgestellten Hundetoiletten zu benutzen, da bei uns wiederholt Beschwerden eingehen, dass Hundehaufen überall im Stadtgebiet besonders auf Gehwegen liegen gelassen werden.

 

Es ist doch sicher auch im Sinne aller Bürger, dass sich die Stadt Scheinfeld in einem sauberen Zustand darstellt.  Daher bitten wir alle Einwohner um Verständnis und Mithilfe.